Medien : Südafrika

-

Südafrika hatte bereits im Juni 2002 seinen Superstar gewählt – Heinz Winckler. Der 24jährige mit dem Spitznamen „Hunky Heinz“ verließ mit einem Sportwagen als Prämie die Show und hat sich nach seinem Sieg bei „Idols“ in der Musikbranche etabliert. Seitdem steht er bei BMG unter Vertrag, tritt in Fernsehshows auf, und seine Songs sind im Radio zu hören. Die erste Singleauskopplung aus seinem Album „One step closer“ brachte ihm drei Mal Platin ein, auch die zweite Single ist bereits vergoldet.

Für den neuen Disney-Film „Die Schatzinsel“ wird Heinz demnächst einen Song aufnehmen, denn er hat seit seinem Finalsieg einen Vertrag mit dem Disney-Konzern. Zudem durfte der Jungstar bei der Eröffnungsfeier der Cricket-Weltmeisterschaft im Februar auftreten.

Heinz, der aus einer musikalischen Familie kommt – die Mutter spielt Klavier, der Vater singt und spielt Schlagzeug – kann jedoch etwas mehr als nur singen: Er begann im Alter von elf Jahren Klavier zu spielen, später auch Gitarre, zudem komponiert er eigene Stücke. Zurzeit ist er damit beschäftigt, sein Jurastudium abzuschließen, das er während der terminreichen „Idol-Zeit“ unterbrochen hatte. dif

0 Kommentare

Neuester Kommentar