Medien : Tagesspiegel Print: Abonnementpreise werden erhöht

Der Tagesspiegel

Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser

im vergangenen Jahr hat Der Tagesspiegel sein Leseangebot nochmals um neue publizistische Formen und Produkte erweitert und eine Reihe sehr guter Journalisten für Berlin gewinnen können. Neben diesen Qualitätsverbesserungen haben wir auch den Umfang der Zeitung erheblich erweitert.

Damit waren aber auch Kostensteigerungen verbunden. Hinzu kam eine drastische Verteuerung des Papiers. Konjunkturbedingt sind die Anzeigenerlöse zurzeit stark rückläufig, so dass redaktionelle Qualität nicht ausreichend finanziert werden kann. Wir bitten Sie daher um Ihr Verständnis, wenn wir zur Beibehaltung der heutigen Tagesspiegel-Qualität zum 1. Juli 2001 den Abonnementpreis um zwei Mark im Monat und den täglichen Einzelverkaufspreis, außer am Sonntag, um zehn Pfennig erhöhen. Der Preis der Studentenabonnements steigt um 1,50 Mark.

Der Tagesspiegel

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben