Pimp my PC : Intel Core i7 Extreme 965 (Bloomfield)

Highlights: 3,2 GHz, großer Cache, Offener Multiplikator, Hyper-Threading, Turbo-Boost, QPI.

Der 965er ist gegenwärtig der zweitschnellste Prozessor überhaupt auf dem Markt. Extreme - sind aber auch extrem teuer. Dafür aber auch extrem flexibel - der "offene Multiplikator" macht das Tunen einfach: Statt die Frequenz (Geschwindigkeit) des Prozessors zu verändern - wodurch sich automatisch der "Arbeitstakt" des Arbeitsspeichers verändert - schraubt der Multiplikator ausschließlich nur die Frequenz des Prozessors nach oben. Profis rümpfen die Nase, weil die Meisterschaft erst erlangt, wer an der Frequenz selbst herumdreht - und alle anderen Komponenten dabei in den Griff bekommt. Aber für die Anfänge vereinfacht der offene Multiplikator das Tuning-Geschäft erheblich.

Wunderbar ist auch der in die CPU integrierte "Turbo-Boost", wenn diese Zugabe auch etwas die Freude am Tunen untergräbt: Ist die CPU überlastet, übertaktet sie sich selbst. Die Kollegen von der Computer-Zeitschrift C't haben ein Leistungsplus von rund fünf Prozent in der Grundeinstellung gemessen. Allerdings lässt sich im Bios die Kraft des "Turboladers" über einen Multiplikator verändern - und so die CPU auf stattliche 4 GHz treiben. Einfacher geht's nimmer!

Beim i7 kehrt ist auch das "Hyper-Threading" zurück. Das stammt noch aus Zeiten, als Intel seine Prozessoren "P4" nannte. Die hatten nur einen Kern, der durch HT um einen zweien "virtuellen" verdoppelt wurde. I7 mit HT - das sind acht Rechenkerne, vier reale und vier virtuelle. Das ist mehr als genug, weil die meisten Programme eh nur einen Kern nutzen. Allenfalls bei gleichzeitigem Betrieb verschiedener Software (Musik+TV+Videoschnitt+Internet+Mail) zeigt die Mehrkerntechnik ihre Stärken.

Und noch etwas ist neu: Eine neue Daten-Autobahn wurde auf dem i7 gebaut, das "Quick Pass Interface" (qpi; bis zu 25,6 GByte/s). Dadurch wird der Arbeitsspeicher direkt an den Prozessor angebunden - und nicht mehr über den Umweg einer "Northbridge" mit separaten Chip zur Kontrolle des Speichers. Auch das beschleunigt den Datenaustausch.

http://www.heise.de/newsticker/Intel-Core-i7-965-Extreme-Edition-rennt-an-die-x86-Leistungsspitze--/meldung/118293
http://www.computerbase.de/lexikon/Northbridge

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben