Testimonial für Privatsender : Jérôme Boateng wirbt für ProSieben

Ob das AFD-Vize Alexander Gauland seinen Nachbarn erklären kann? Jérôme Boateng wird Testimonial für ProSieben

von
Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng macht auch neben dem Fußballplatz gute Figur.
Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng macht auch neben dem Fußballplatz gute Figur.Foto: dpa

Wer wird das AfD-Vize Alexander Gauland beibiegen wollen? Der Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng wird Testimonial für den kommerziellen Fernsehsender ProSieben. Nach einem Bericht des Mediendienstes dwdl wird der Fußballer in den kommenden Wochen regelmäßig im Programm sowie in den sozialen Netzwerken zu sehen sein. Während der ProSieben­Kampagne wird er fünf unterschiedlichen Spots auftreten.

Boateng ist großes Vorbild für ProSieben-Zielgruppe

Boateng ist für ProSieben deshalb so interessant, weil er laut "Human Brand Index" eines der großen Vorbilder für die 15­ bis 29­Jährigen ist und zudem mit 3,3 Millionen Facebook­Fans, 2,9 Millionen Instagram und 1,4 Millionen Twitter­Followern zu den Top­Influencern zählt. Boateng selbst sagt: "Ich fand ProSieben schon immer gut und als ich die ersten Storyboards gesehen habe, war für mich sofort klar, dass wir das machen müssen. Vielen Dank an das ganze Team ProSieben."

David Loy, Marketingleiter ProSieben, wird bei dwdl mit den Worten zitiert: "ProSieben muss als Marke immer einen Schritt vorausgehen. Für uns ist es ein strategisches Ziel, die Marke noch digitaler und ‚lifestyliger‘ zu machen. Jérôme als Testimonial unserer Kampagne bringt alles dafür mit." Die Kampagne sei für den Sender perfekt, um gerade auch während der EM das Thema Fußball, Lifestyle und ProSieben auf sehr sympathische Art zu verbinden.

Autor

9 Kommentare

Neuester Kommentar