TV, MOBIL, RADIO : Hier läuft die Liga

In der am 9. August startenden Saison wird es so viele Wege wie nie zum Sehen und Hören der Bundesliga geben.

Fernsehen: Das Pay-TV Sky wird alle Partien der ersten und der zweiten Liga live und exklusiv übertragen. Im Free-TV bleibt die ARD-„Sportschau“ erste Adresse, hier wird ab 18 Uhr 30 berichtet. Das ZDF-„Sportstudio“ um 23 Uhr fasst den Spieltag zusammen. Neu ist die einheitliche „Sportschau“ am Sonntag um 21 Uhr 45 in allen ARD-Dritten.

Internet: Das umfassendste Angebot hat hier das Pay-TV Sky, bei dem Kunden auf dem Rechner, iPhone oder iPad oder der Spielekonsole Xbox live oder zeitverzögert alle Spiele sehen können. Auch der Axel Springer Konzern hat sich in die Bundesliga-Berichterstattung eingekauft – mit der „Bundesliga bei Bild“ über Bild.de. Kunden benötigen dazu aber ein Abo bei „Bildplus“.

Smartphone: Ein Vertrag mit „Bildplus“ bezieht diese Endgeräte mit ein.

Radio: Stadion-Konferenz der ARD am Samstag. Das Liga-Radio von Sport1 läuft über Internet und Smartphone. jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben