TV-Produktion : Thomas Thieme spielt Alt-Kanzler Helmut Kohl

Der Theaterstar und Filmschauspieler Thomas Thieme übernimmt die Rolle des Alt-Kanzlers Helmut Kohl in der mit Spannung erwarteten ZDF/teamworx-Produktion "Der Mann aus Oggersheim" (Arbeitstitel).

BerlinDie Dreharbeiten für die sogenannte Docu-Fiction, in der auch Interviewausschnitte aus mehrstündigen Gesprächen mit Helmut Kohl zu sehen sein werden, sollen bereits am 3. Oktober beginnen. Das berichtet der Tagesspiegel. Geplant ist ein abendfüllendes TV-Drama mit Dokumentar- und Spielfilmszenen unter der Regie von Thomas Schadt.

Um das Casting der Kohl-Biografie wurde ein großes Geheimnis gemacht. Teamworx und ZDF wollten am Donnerstag die Personalie weder bestätigen noch dementieren. Bis zuletzt wurden Namen wie Jürgen Tarrach oder Lambert Hamel hoch gehandelt. Nach gut informierten Branchenkreisen ist es aber Thomas Thieme geworden. Der 1948 in Weimar geborene Schauspieler machte sich vor allem einen Namen im Oscar-gekrönten Kinodrama "Das Leben der Anderen", im Hitler-Film "Der Untergang" sowie in mehreren Fernsehkrimis. 2000 wurde Thomas Thieme am Hamburger Schauspielhaus zum Schauspieler des Jahres gekürt. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben