TV-Quoten : "Tatort", ProSieben-Film und Formel 1 stark

Der Kölner "Tatort"-Krimi interessierte am Sonntagabend einen Großteil des Fernsehpublikums. Und am frühen Morgen sahen sich über 6 Millionen das Formel-1-Rennen in Malaysia an.

Hamburg - 9,25 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 24,8 Prozent) verfolgten ab 20.15 Uhr den Krimi "Pechmarie" mit Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär als Kommissare. Die Liebeskomödie "Ein Chef zum Verlieben" erreichte zur selben Zeit auf ProSieben 5,06 Millionen Menschen (14,1 Prozent).

Die ZDF-Komödie "Wer entführt meine Frau?" stieß bei 4,29 Millionen (11,5 Prozent) auf Resonanz, der RTL-Science-fiction-Film "Planet der Affen" bei 2,87 Millionen (8,2 Prozent) und die Sat.1-Komödie "Avenging Angelo" bei 2,13 Millionen (6,0 Prozent). Die 3sat-Dokumentation "Im Bordell geboren" sahen um 21.15 Uhr 420.000 Zuschauer (1,4 Prozent). Zu früher Stunde waren gegen 8 Uhr bei RTL 6,03 Millionen Zuschauer (57,3 Prozent) beim Formel-1-Rennen in Malaysia dabei. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar