Medien : Udo Kier in bemerkenswerter Kinderserie

Monika Herrmann-Schiel

Vier Kinder, die ihre Heimatstadt Lübeck retten müssen – davon erzählt die 13-teilige Mystery-Serie „4 gegen Z“. Ihr Gegner ist der so genannte Zanrelot, der seit Jahrhunderten den Untergang der Hansestadt beschwört: „Lübeck gehört mir! Ich will eure Liebe und eueren Reichtum zerstören!“

Entwickelt wurde das Projekt, das heute auf dem KiKa anläuft, von dem Team, das auch hinter der preisgekrönten Kinderkrimi-Reihe „Die Pfefferkörner“ stand. Drehbuchautoren, Regisseure und Producer: Alle haben „Pfefferkörner“-Erfahrung. „Insofern kann man von einer Nachfolge-Serie der Pfefferkörner sprechen, wenngleich die beiden Programme inhaltlich nichts miteinander zu tun haben“, sagt der zuständige Redakteur Ole Kampovski.

Fantasievolle Bücher, inszeniert mit Witz und Tempo, und gute Schauspieler zeichnen „Vier gegen Z" aus. In den Erwachsenenrollen sind Stars wie Udo Kier (Zanrelot), Eva-Maria Hagen (Geist) und Karoline Eichhorn (Mutter Julia) zu sehen. Obwohl die Kinder keinerlei Film-Erfahrung haben, agieren sie mit bemerkenswerter Natürlichkeit vor der Kamera.

„Gegen Dunkelheit und Neid /für Friede und Gerechtigkeit /so kämpft das magische Quartett, /denn das sind vier / vier gegen Z“ lautet der Schwur der Wächter. Darin wird der Anspruch der Serie formuliert, die mehr bieten will, als Nervenkitzel und Action. Es geht um die großen Lebens- und Sinnfragen, Werte und Moral. „Besonders im frühen Pubertätsalter interessieren sich Kinder für diese Fragen, beschäftigen sich mit den Grenzen der Existenz, dem Sinn des Lebens und des Todes und der Frage nach Gut und Böse“, erläutert die Executive Producerin Angelica Paetow. Damit Lehrer diese Bereiche vertiefen können, gibt es ab Mai im Internet ein Medienpaket mit Unterrichtsmaterialien. Dass „4 gegen Z“ bei den Kindern ankommt, haben Pretests und Kinovorführungen gezeigt. Die zweite Staffel wird ab 26. April gedreht.

„4 gegen Z“: 20 Uhr 15, KiKa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben