Medien : Über 40 Millionen Deutsche im Internet

-

In Deutschland nutzen erstmals mehr als 40 Millionen Menschen das Internet. Im Vergleich zum Vorjahr wurden 2,2 Millionen Netz-Anwender über 14 Jahre hinzugewonnen, teilten das ZDF und der Hessische Rundfunk mit. Die Zahl der Nutzer sei innerhalb von zehn Jahren von 6,5 auf 62,7 Prozent gestiegen. Vor allem Frauen und die über 50-Jährigen hätten die Zahlen in die Höhe klettern lassen. Inzwischen sei mit 57 Prozent die Mehrheit der Nutzer weiblich. Der Anteil der Nutzer unter den 50- bis 59-Jährigen ist von 60 Prozent im Vorjahr auf 64,2 Prozent geklettert. Mit 5,1 Millionen Menschen, die über 60 Jahre alt sind, sei diese Gruppe erstmals stärker im Netz vertreten als die 14- bis 19-Jährigen (4,9 Millionen). „Die schnellen Internetzugänge schaffen eine stark ansteigende Nachfrage nach Video- und Audio-Angeboten“, sagte Markus Schächter, ZDF-Intendant und Vorsitzender der ARD/ZDF-Medienkommission. Ab August soll der größte Teil des ZDF-Programms über das Netz abrufbar sein. Laut Helmut Reitze, Intendant des Hessischen Rundfunks, will die ARD Angebote aus dem Ersten, den dritten Programmen und dem Hörfunk so weit wie möglich auf allen neuen technischen Verbreitungswegen zugänglich machen. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar