US-Wahlkampf : Obamas Online-Kampagne in Zahlen

Während die beiden Kandidaten in den Umfragen fast gleichauf liegen, führt Obama online klar. Er hat 20,7 Millionen Follower auf Twitter. Sein Wahlkampfteam hatte bis Freitagnachmittag dort 7454 Tweets verschickt, etwa fünfmal so viele wie sein Gegner. Der Präsident hat 34 600 Follower auf Pinterest, rund 31,5 Millionen „gefällt“ seine Facebook-Seite. Im „Twindex“, einem Index von Twitter, der anzeigt, wie häufig über den Kandidaten gesprochen wird, lag Obama am Freitagnachmittag bei 39 Punkten und damit vor Romney.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben