Medien : Viel Service für wenig Geld

-

InternetBanking gehört inzwischen zum Alltag wie Shopping bei Amazon oder Bieten bei E-Bay. Rund 30 Millionen Konten werden in Deutschland mittlerweile online geführt. Allerdings gibt es bei Preisen und Leistungen der Online-Banken erhebliche Unterschiede, wie die Computerzeitschrift „Chip“ in der aktuellen Ausgabe zeigt.

Testsieger Sparda

Den ersten Platz erreichte die Netbank, eine Direktbank ohne Filialnetz. Die Tochter der Sparda-Banken habe mit dem „Giro Allround“-Konto ein nahezu perfektes Angebot mit fast unschlagbaren Konditionen, so „Chip“. Allerdings gibt es Bargeld nur an 800 Sparda-Automaten kostenlos.

Gute Noten für Postbank

Gut abgeschnitten haben Citibank, 1822 direkt sowie Postbank und Hypovereinsbank.

Sparkasse nur Mittelfeld Schlechter positionierte sich dagegen die Berliner Sparkasse. Mit dem Konto „S Berlin Konto direkt“ kam sie nur auf den elften von 20 Plätzen. Auch die gute Versorgung mit Bankautomaten (Berlin: 150 Filialen, bundesweit 23 000 Automaten) konnte daran nichts ändern. Ärgerlich für Kunden der Sparkasse: Mit dem Konkurrenz-Angebot von 1822 direkt kann man ebenfalls umsonst auf die Sparkassen-Automaten zurückgreifen, zahlt jedoch 2,50 statt 3,50 Euro Monatsgebühr und erhält die Kreditkarte sogar gratis dazu. sag

0 Kommentare

Neuester Kommentar