Medien : Viva Plus wird Video-Wunschbox

NAME

Das Konzept des Anfang des Jahres als „CNN des Musik-TV“ gestarteten Kanals Viva Plus ist gescheitert. Künftig sollen sich Anrufer auf dem Kanal gegen Gebühr Videos wünschen können, sagte Martina Bruder; Bruder wurde zur neuen Senderchefin von Viva und Viva Plus ernannt. Die zahlreichen Korrespondenten, die Viva Plus in zahlreichen Städten hatte, würden, wie sie sagt, nicht mehr gebraucht. Künftig werden auch die Redaktionen und die Vermarktung der beiden Viva- Sender zusammengelegt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben