Medien : Von der Lippe-Show abgesetzt

Der Privatsender Sat 1 hat Jürgen von der Lippes Show "Blind Dinner" wegen schwacher Einschaltquoten eingestellt. Bereits an diesem Sonntag wird die Sendung nicht mehr ausgestrahlt. "Sat 1 und Jürgen von der Lippe werden aber weiter zusammenarbeiten", kündigte Geschäftsführer Martin Hoffmann an. Der 53-jährige Entertainer hatte erst am 24. September nach seinem Wechsel von der ARD bei Sat 1 angefangen. Mit vier Ausgaben der neuen Show hatte er jedoch nur einen Marktanteil von etwas mehr als acht Prozent in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer erreicht. Der Zeitpunkt der Einstellung der Show kam für die Betroffenen dennoch überraschend. Erst amgestrigen Freitag kam es zum Gespräch zwischen dem "Blind-Dinner"-Produzenten Axel Beyer und Hoffmann. Ein "Gipfelgespräch" zwischen von der Lippe und Hoffmann über die Beendigung der Show hatte es bis zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht gegeben. Von der Lippe ist zur Zeit mit seinem Bühnenprogramm auf Deutschland-Tournee. Von seinem Management in Berlin hieß es, man habe nicht wirklich damit gerechnet, dass es mit der Show weitergehen würde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben