Medien : Vor der Borderline

Tom Kummer schreibt wieder – in der „Berliner Zeitung“

-

Tom Kummer ist zurück: Im Wochenendteil der „Berliner Zeitung“ hat er ein Porträt von Dennis Hopper geschrieben. Kummer hatte im Mai 2000 einen Medienskandal ausgelöst, als herauskam, dass er Interviews mit Hollywoodstars zum Teil gefälscht hatte. Er selbst verbrämte die erfundenen Gespäche als BorderlineJournalismus. Fotos dokumentierten, dass Kummer tatsächlich bei Dennis Hopper war, sagt der Chefredakteur der „Berliner Zeitung“, Uwe Vorkötter. „Dass jemand lebenslänglich Schreibverbot bekommt, ist auch nicht der Sinn der Sache.“ nol

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben