Medien : Vorsicht! Werbung: Bilderbuch Berlin

Reinhard Siemes

Vor fünf Jahren habe ich in der Fachzeitschrift "werben & verkaufen" Berlin zur zukünftigen deutschen Werbehauptstadt ausgerufen: "2001 ist es soweit!" Die Prognose war zwar nicht falsch, aber ein wenig vorschnell. Ich muss wohl fünf Jahre drauflegen. Die Werbeszene in Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf und München sieht das völlig anders und hält sich für den Nabel der deutschen Werbung. Düsseldorf beherbergt die Agenturen mit den dicksten Umsätzen. In Frankfurt ist alles viel internationaler. München ist sowieso die beste Stadt der Welt. Und in Hamburg sitzen die kreativen Köpfe.

Noch, kann ich nur sagen. Beim Werbefestival in Cannes hat die Berliner Werbeagentur Scholz & Friends im Bereich Printwerbung mehr Preise eingesammelt als alle anderen deutschen Agenturen zusammen. Das liegt zwar zu 80 Prozent am Ehrgeiz der Chefs. Doch 20 Prozent sind Standortvorteil. Gute Werbung lebt von neuen Bildern. Bevor diese Bilder in Form von Ideen aus den Köpfen der Kreativen rauskommen, müssen sie reingetan werden. Doch nicht mit Hilfe von Büchern, Filmen oder Videos - die sind gegessen, und lassen sich allenfalls zitieren. Neue Bilder entstehen allein durch die Beobachtung von Menschen und Ereignissen. Und in welcher deutschen, ja, europäischen Stadt passiert am meisten? Richtig. Berlin hat in der Relation die meisten Baustellen, Hunde, Schulden, Penner, Theater, Junkies, Kneipen, Imbiss-Buden. Und das vielleicht wichtigste: 123 ethnische Gruppen - von Afghanistan bis Zaire. Das alles sind interessante Bilder - wenn man die Augen offen hält. Immer mehr westdeutsche Agenturen haben das begriffen und zumindest Berliner Dependancen gegründet. Zwar spielt die Konzentration der Konzern-Verwaltungen auch eine wichtige Rolle. Aber entscheidend ist das Leben. Wie sollen Sie zum Beispiel in einer besenreinen Stadt wie München eine Idee für ein abgedrehtes Auto entwickeln? Da können Sie höchstens Weißwürste in den Kofferraum legen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben