• Vox-Show "Die Höhle der Löwen": Carsten Maschmeyer - Lieblingsfeind der Kapitalismusgegner

Vox-Show "Die Höhle der Löwen" : Carsten Maschmeyer - Lieblingsfeind der Kapitalismusgegner

Berühmt und berüchtigt geworden ist Carsten Maschmeyer durch seinen ehemaligen Finanzvertrieb AWD. Jetzt wird er Investor-Juror bei einer Startup-Show.

von
Carsten Maschmeyer sieht sich selbst als ideale Projektionsfläche für Kapitalismuskritiker
Carsten Maschmeyer sieht sich selbst als ideale Projektionsfläche für KapitalismuskritikerFoto: dpa

Einschalten oder abschalten? Carsten Maschmeyer wird neues Jurymitglied der Start-up-Show „Die Höhle der Löwen“. Die dritte Staffel mit elf Folgen startet am Dienstag bei Vox. Maschmeyer ist der prominenteste und sicherlich auch umstrittenste Juror.

Der 57-jährige Unternehmer, Berater und Investor wurde mit dem von ihm gegründeten Finanzunternehmen AWD reich, die Geschäftspraktiken dieses Vertriebes waren umstritten. 2007 kaufte ein Schweizer Lebensversicherer das Unternehmen für 1,7 Milliarden Euro. Seitdem investiert Maschmeyer, der mit der Schauspielerin Veronica Ferres verheiratet ist, in Start-up-Firmen und schrieb die Bestseller „Selfmade“ und „Die Millionärsformel“.

Glutenfreier Pizzateig

In der Show treten Erfinder und Unternehmensgründer mit ihren Geschäftsideen an, die auf der Suche nach einer Kapitalspritze sind. Dabei stellen sie ihre Idee den Unternehmern vor und bieten ihnen Geschäftsanteile im Verhältnis zum vorher ermittelten Unternehmenswert an. In den neuen Folgen werden Vox zufolge Produkte wie glutenfreier Pizzateig („Lizza“), ein keimtötender Stift namens „Glasello“ oder natürliches Fruchtpulver („frooggies“) präsentiert.

Bei den „Löwen“ handelt es sich um Investoren, die ihr Geld in ausgewählte Unternehmen stecken und die zumeist jungen Leute fachlich begleiten. Neben den Neuzugängen Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel (Chef des Handelsunternehmens DS Produkte) sind das Judith Williams, Frank Thelen und Jochen Schweizer. Moderiert werden die elf neuen Folgen von Amiaz Habtu.

Maschmeyer jedenfalls freut sich auf die Herausforderung: „Da mich viele als Investor noch nicht kennen, glaube ich, dass die Neugierde, mich mal ausführlich zu sehen, wesentlich größer ist“, sagte Maschmeyer zu möglichen Vorbehalten. Und natürlich sei er auch eine ideale Projektionsfläche für einige Kapitalismusgegner.“

„Die Höhle der Löwen“, Vox, Dienstag, 20 Uhr 15

Autor

15 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben