Medien : Was Google sonst noch bietet

-

Bei der Suche nach Bildern nutzt Google die Namen der Bilder sowie die Bildbeschreibung. Über die erweiterte Bildsuche lassen sich auch Bilder in speziellen Formaten suchen. Aber Vorsicht: Google zeigt die Fotos unabhängig vom Copyright an, nicht jedes Bild darf verwendet werden.

SCHWARZE BRETTER

Obwohl die meisten Foren inzwischen ins Word Wide Web umgezogen sind, finden einige Diskussionen nach wie vor im so genannten Usenet statt. Dort gibt es rund 50 000 verschiedene Diskussionsgruppen. Was hier gesagt wird, ist über die Google-Suche „Groups“ zu finden.

DIE NEWS DES TAGES

Für die Nachrichtensuche wertet Google 700 Online- News-Dienste aus und generiert daraus eine Nachrichtenseite, die auch durchsucht werden kann. Sinnvoll: Der News-Alert. Man gibt einen Begriff ein und wird per E-Mail darüber informiert, wenn es dazu eine Nachricht gibt. sag

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben