Medien : "Was passiert wenn" siegt bei RTL 2-Wettbewerb

Jürgen Preuss setzte sich am Samstagabend im Finale der RTL 2-Reihe "Die neuen Fernsehmacher" nach dem Telefon-Votum der Zuschauer mit seiner Idee gegen sieben andere Konkurrenten durch. Der 29-jährige Informatiker aus Griesheim war mit dem Format "Was passiert wenn" gestartet, in dem kuriose Fragen geklärt werden, wie zum Beispiel: Was passiert, wenn man bei vollem Tempo den Rückwärtsgang einlegt. RTL 2 wird die Siegershow "Was passiert wenn" jetzt in mindestens drei neuen Folgen ausstrahlen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar