Medien : WAZ stellt „Krone“-Chef Hans Dichand zur Rede

-

Die Essener WAZGruppe hat nach Informationen der Zeitung „Standard“ bei der Wiener „Kronenzeitung“ für Donnerstag eine außerordentliche Gesellschafterversammlung anberaumt. Vor Wochen eskalierte der Kampf zwischen den 50-Prozent-Gesellschaftern, Hans Dichand und WAZ-Konzern, als der 82-jährige Dichand eigenmächtig seinen Sohn Christoph zum Chefredakteur ernannte. Die Essener stellten Dichand junior daraufhin einen Chefredakteur ihres Vertrauens zur Seite und holten den von Dichand senior gefeuerten Friedrich „Bibi“ Dragon, 73, zurück. Bei dem Sondertreffen soll Hans Dichand erklären, warum die einst hoch profitable „Krone“ so wenig Gewinn abwirft. Zudem soll er Rede und Antwort stehen zum Abdruck von teilweise angeblich erfundenen Leserbriefen, die sich abfällig über die WAZ geäußert hatten. dpa/usi

0 Kommentare

Neuester Kommentar