Medien : "Weltbild": Magazin stellt Erscheinen ein

Das "Weltbild"-Magazin der gleichnamigen katholischen Verlagsgruppe in Augsburg wird zur Jahresmitte 2001 eingestellt. Das teilte das Medienhaus am Dienstag in Augsburg mit. Zur Begründung hieß es, das Monatsmagazin habe im Kioskverkauf seit Ende September die dort "notwendigen Verkaufszahlen nicht erreicht". Die Auflage sei im Zusammenwirken von Kiosk und Abonnenten-Werbung zwar von rund 150 000 auf 180 000 Exemplare gesteigert worden. "Dies ist aber zu wenig für einen dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg", so der Verlag, dessen Gesellschafter 15 katholische Diözesen sind. Für die rund 30 Mitarbeiter der Zeitschrift würden geeignete sozialverträgliche Lösungen "innerhalb und außerhalb des Hauses" gesucht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar