Update

"Wetten, dass..?" : Ohne Cindy aus Marzahn, aber mit einem neuen Show-Leiter

Markus Lanz muss "Wetten, dass..?" künftig ohne Cindy aus Marzahn moderieren. Doch das ist nicht die einzige Änderung. Mit Oliver Heidemann, der unter anderem für die Helene-Fischer-Show verantwortlich ist, hat das ZDF einen neuen Leiter für die Traditionsshow gefunden.

von und Sonja Álvarez
Cindy aus Marzahn verlässt "Wetten, dass..?".
Bye-bye, "Wetten, dass..?". Cindy aus Marzahn, die im bürgerlichen Leben Ilka Bessin heißt, verlässt die ZDF-Show. Ihren letzten...Foto: dpa

Die Spannungen zwischen Markus Lanz und Ilka Bessin – besser bekannt als Cindy aus Marzahn – bei der Sommerausgabe von „Wetten, dass..?“ in Palma de Mallorca waren offenbar mehr als kleine atmosphärische Störungen. Während sich Lanz mit Michelle Hunziker auf der Couch vergnügte, kam Cindy kaum noch ins Bild und ließ den Moderator ihre Verärgerung durchaus spüren. Nun steht fest: Dies war letzte gemeinsame Auftritt in der traditionsreichen ZDF-Unterhaltungssendung, jedenfalls in der Konstellation Moderator und Assistentin.

Cindy aus Marzahn verweist auf ihre neue Tournee "Pink is bjutiful"

„Aufgrund verschiedener neuer TV-Projekte sowie meiner aktuellen Tournee werde ich in der kommenden Staffel von ,Wetten, dass..?‘ nicht mehr die Assistentin von Markus Lanz sein können. Ich werde Herrn Lanz und das Team sehr vermissen und auch die 4 bis 8 Schüsseln Bulettensalat, die immer in meiner Garderobe standen“, schrieb die Comedian am Montag auf ihrer Homepage und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Ilka Bessin startet im Herbst ihre neue Tournee mit dem Programm „Pink is bjutiful“. Bis zum Frühjahr wird sie über 50 Auftritte absolvieren. Die 41-Jährige Bessin wird zudem vom Sommer dieses Jahres an bei Sat 1 für mehrere Formate vor der Kamera stehen.

„Die Assistenz von Cindy aus Marzahn war von vornherein nie zeitlich festgelegt“, sagt ZDF-Unterhaltungschef Oliver Fuchs. Gemeinsam vereinbart gewesen sei eine Zusammenarbeit bis zur Sommerausgabe. „Ihre Tourneedaten und andere terminliche Verpflichtungen, die auf die ,Wetten, dass..?‘-Sendetermine fallen, lassen sich nicht verschieben. So ist es ihr nicht möglich, auf zwei Bühnen gleichzeitig zu wirken“, sagt Fuchs.
Die Sommerausgabe von „Wetten, dass..?“ war von Kritikern und Publikum nahezu einhellig verrissen worden. Mit unter sieben Millionen Zuschauern erreichte die Show, die bis zum letzten Jahr von Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker moderiert wurde, zudem einen neuen Tiefstand.

Oliver Heidemann übernimmt die Leitung von "Wetten, dass..?"

Für neuen Wind bei "Wetten, dass..?" soll Oliver Heidemann sorgen. Der Unterhaltungsmacher übernimmt zum 1. Juli die Leitung der Sendung. ZDF Showchef Oliver Fuchs begründet den Wechsel mit der angekündigten Neuorientierung der Show:"Ich habe nach der Mallorca-Sendung angekündigt, dass wir uns inhaltlich und organisatorisch neu aufstellen werden. Dazu gehört auch ein neuer Spirit durch eine neue Spitze."

Heidemann hat in Münster Musikwissenschaft, Publizistik und Germanistik studiert und über französische Operngeschichte promoviert. Seit 1999 arbeitet er für das ZDF, war zuständig für Formate wie das "Sonntagskonzert", "Lustige Musikanten", "Echo Klassik" und "Götz Alsmanns Nachtmusik". Seit 2012 leitet er die Redaktion "Music and Variety" in der Hauptredaktion Show und ist unter anderem zuständig für die neue Helene-Fischer-Show.

Autor

8 Kommentare

Neuester Kommentar