Update

Wintersportexpertin wurde 44 Jahre alt : ZDF-Sportmoderatorin Jana Thiel gestorben

Das ZDF trauert um "eine wunderbare Kollegin": Wintersportexpertin Jana Thiel ist nach kurzer schwerer Krankheit mit 44 Jahren gestorben

von
16 Jahre war Jana Thiel für das ZDF tätig. Bekannt wurde sie vor allem durch die Moderation von Wintersport-Übertragungen und des Sports in den 19-Uhr-"heute"-Nachrichten.
16 Jahre war Jana Thiel für das ZDF tätig. Bekannt wurde sie vor allem durch die Moderation von Wintersport-Übertragungen und des...Foto: ZDF

Die ZDF-Sportmoderatorin Jana Thiel ist tot. Thiel starb nach Angaben des Senders im Alter von 44 Jahren in der Nacht zum Montag nach kurzer schwerer Krankheit. Sie war 16 Jahre lang für das ZDF tätig und vor allem durch die Moderation des Sports in der 19-Uhr-„heute“-Sendung bekannt. Noch im Mai war Thiel bei „heute“ und bei den Wintersportübertragungen auf dem ZDF-Bildschirm zu sehen. „Wir trauern um eine wunderbare Kollegin, die uns mit ihrem Lebensmut für immer ein Vorbild sein wird“, sagte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz laut einer Sendermitteilung. Kollegen wie Zuschauer reagierten in den sozialen Medien bestürzt auf den frühen Tod der Journalistin. ARD-Sportmoderator Matthias Opdenhövel twitterte: „Gerade ist man froh, gesund von der EM zurückgekehrt zu sein, da muss ich diese schlimme Nachricht lesen. RIP liebe Jana Thiel“.

Start bei der ORB-Welle Antenne Brandenburg



Die in Peitz im Spreewald geborene Journalistin begann ihre Laufbahn bei Antenne Brandenburg des damaligen Ostdeutschen Rundfunks Brandenburg in Potsdam; sie moderierte noch während ihres Journalistik-Studiums an der Freien Universität Berlin die Sportnachrichten im "Journal" von Deutsche Welle-TV. Ab 2000 war Jana Thiel dann in Berlin als Sport-Moderatorin im "ZDF-Morgenmagazin" präsent und wechselte 2004 als Moderatorin und Redakteurin in die ZDF-Hauptredaktion Sport nach Mainz. Sie war als Reporterin und Moderatorin bei Olympischen Sommer- und Winterspielen ebenso im Einsatz wie bei den Paralympics. Seit 2005 moderierte sie die ZDF-Übertragungen von den alpinen Wintersport-Wettbewerben.

Konzentration auf Sport--Journalismus

Wer Jana Thiel bei ihren Moderationen und Interviews sah und hörte, der erlebte eine Fernsehjournalistin, die sich auf die Finessen einer Sportart und die Leistungscharakteristika eines Sportlers konzentrierte. Hurra-Stil war ihr fremd ebenso eine angestrengte Distanz. Sie war bei der Sache, sie wollte dem Publikum ohne Schnörkel und ondulierte Sprachbilder vermitteln, was es sehen konnte - und was es nicht sehen konnte. Die Information stand an erster Stelle, auf irgendwelche Eitelkeiten ließ sie sich nicht ein. Jana Thiel war eine Reporterin, eine Moderatorin, eine Journalistin.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben