Medien : "WirtschaftsWoche, e-business": Handelsblatt startet eigene Internet-Zeitschrift

Die Verlagsgruppe Handelsblatt bringt am 12. März als Ableger der "Wirtschaftswoche" eine neue Internet-Zeitschrift auf den Markt. Das seit längerem unter dem Projektnamen "San Francisco" geplante Magazin wird nun unter dem Titel "WirtschaftsWoche, e-business" alle 14 Tage, jeweils am Montag erscheinen. Die Zeitschrift, die ihren Sitz in München hat, wendet sich vor allem an Entscheider in der Internet-Wirtschaft. Das Blatt wird mit einer Auflage von 150 000 Stück starten. Der Verkaufspreis soll 5,50 Mark betragen. Chefredakteur wird der 34-jährige Gregor Neumann.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben