• Wontorra ersetzt Brückner beim DSF Von der nächsten Saison an soll er den „Doppelpass“ moderieren

Medien : Wontorra ersetzt Brückner beim DSF Von der nächsten Saison an soll er den „Doppelpass“ moderieren

-

Das Deutsche SportFernsehen (DSF) trennt sich nach der laufenden Fußball-Bundesliga-Saison von seinem Moderator Rudolph Brückner (48). Dessen Nachfolger als Moderator der Sonntagstalkshow „Doppelpass“ wird Jörg Wontorra, bestätigte der Sender am Dienstag. Der 55-jährige Wontorra arbeitet zurzeit für Sat 1 und wird bis 2006 für diesen Sender vor allem in der Champions-League-Berichterstattung tätig sein. Nach Angaben von DSF-Chefredakteur Axel Balkausky sei der Wechsel ein normaler Vorgang, da Brückners Vertrag im Sommer auslaufe und man in Wontorra einen „sehr populären Mann“ verpflichten konnte. Brückner wird bis zum Saisonende seine Sendungen für das DSF moderieren.

Seine Laufbahn startete Wontorra bei der „ARD-Sportschau“, die er von 1984 bis 1992 moderierte. Es folgte der Wechsel zu Sat 1, wo Wontorra bis 2003 die Bundesliga-Show „ran“ präsentierte. „Der DSF-,Doppelpass’ ist meine Traumsendung. In einer sehr schnelllebigen Branche ist der ,Doppelpass’ die einzige Plattform, in der Hintergründe aus der Fußball-Szene ohne enges Zeitkorsett aufgearbeitet werden können. Ich will versuchen, die gesunde Streitkultur in diesem Format weiter zu pflegen“, sagt Wontorra zu seinem künftigen Engagement. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben