Medien : ZDF verlängert Vertrag mit Philharmonikern

F. H.

"Wir müssen Evantgelisten sein!" Der Wahlspruch Simon Rattles, des designierten Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker, schwebte über der Veranstaltung, zu der ZDF-Intendant Dieter Stolte und das Spitzenorchester geladen hatten: Seit 1977 leistet der Sender mit der Übertragung der Silvesterkonzerte aus der Philharmonie einen Beitrag zur Popularisierung der Klassik. Und so soll es auch bleiben: Die Partnerschaft wird bis 2005 verlängert, mit einer Option bis 2007. Stolte betonte, das ZDF sei das einzige Vollprogramm, das Klassik zur Hauptsendezeit ausstrahle. Dabei sei Kultur im Fernsehen ein Boom-Markt: "Aspekte" könne 30 Prozent Zuschauerzuwachs verzeichnen. 2,8 Millionen Menschen sahen "Klassisch!" mit Senta Berger am 1. November. Die 24 Philharmoniker-Silvesterkonzerte erreichten bislang 42 Millionen Fans.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben