ZDFneo : Joko und Klaas starten neue Show

Jetzt darf auch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen wieder geblödelt werden: Mit „neoParadise“ kehren "Joko und Klaas" zurück zu ZDFneo. Der Sender hofft auf neue Quotenerfolge.

von
Winterscheidt und Heufer-Umlauf mimen gern die Klassenclowns.
Winterscheidt und Heufer-Umlauf mimen gern die Klassenclowns.Foto: ZD

Joachim Winterscheidt (32) und Klaas Heufer-Umlauf (28), besser bekannt als „Joko und Klaas“, machen wieder den Sprung ins öffentlich-rechtliche Fernsehen. Bei ZDFneo, wo sie schon das „TVLab“ präsentierten, startet am heutigen Donnerstag ihre neue Show „neoParadise“. Sie soll an das Erfolgsformat „MTV Home“ anknüpfen, das bis März 2011 auf dem Musiksender ausgestrahlt wurde.

Im Wochenrhythmus werden die Moderatoren, die gemeinsam für den Titel „Beste Entertainer“ beim Deutschen Fernsehpreis nominiert waren, zwei bis drei Gäste pro Sendung begrüßen und sich in den absonderlichsten Disziplinen messen. Den jeweils anderen zu foppen, ist fester Bestandteil ihres Programms. Bei MTV stand das Duo für reichlich Situationskomik, frechen, mithin respektlosen Humor und eher wenig Bildungsauftrag. Genau damit wollen die beiden jetzt kokettieren: „Gebühren verschleudern“ heißt eine ihrer neuen Rubriken.

„Joko und Klaas sind echte Charaktere. Deswegen haben wir sie ausgesucht“, sagt ZDFneo-Chefredakteurin Simone Emmilius. Ein bisschen anpassen müssen sich die Moderatoren an das neue Umfeld aber schon: Das Studio-Ambiente ist schicker geworden, soll an ein modernes Großstadtloft erinnern. Und statt „Wenn ich du wäre“ wird fortan „Wenn ich Sie wäre“ gespielt. Zu Gast sind The Beatsteaks und Thees Uhlmann. mch

„neoParadise“, ZDFneo, 22 Uhr 25

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben