Medien : "Zeit": Redaktion akzeptiert Naumann und Joffe

Der Bestellung von Kulturstaatsminister Michael Naumann und Josef Joffe zu neuen Chefredakteuren der Hamburger "Zeit" steht nichts mehr im Weg. Auf einer Vollversammlung beschlossen am Dienstag die "Zeit"-Redakteure, kein Veto gegen die Ernennung der beiden einzulegen. Laut Redaktionsstatut können bei gewichtigen Gründen die Redakteure mit Mehrheit die Ernennung eines Chefredakteurs verhindern. "Zeit"-Verleger Dieter von Holtzbrinck hatte vergangene Woche die Bestellung von Naumann und Joffe als Nachfolger von Chefredakteur Roger de Weck mitgeteilt. Bereits zuvor hatte Naumann seinen Rückzug aus der Bundesregierung angekündigt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben