Zeitschrift "Attitude" : Prinz William auf Titel eines Schwulen-Magazins

Als erstes Mitglied der britischen Königsfamilie ziert Prinz William das Cover eines Schwulen-Magazins. Sein Beitrag in der Zeitschrift "Attitude" steht nicht in Zusammenhang mit dem Anschlag von Orlando.

Prinz William auf dem Cover des "Attitude"-Magazins.
Prinz William auf dem Cover des "Attitude"-Magazins.Foto: REUTERS/Leigh Kelly/Attitude Magazine

Als erstes Mitglied der britischen Königsfamilie hat sich Prinz William für das Titelbild eines Schwulen-Magazins ablichten lassen. In dem Beitrag für die Zeitschrift "Attitude" setzt sich der Prinz gegen die Diskriminierung von Homo- oder Transsexuellen ein. Der Titel wurde schon vor Wochen vorbereitet, ist aber erst seit Mittwoch und damit knapp vier Tage nach dem blutigen Anschlag auf einen Schwulenclub in Orlando im Internet zu sehen.

Niemand dürfe aufgrund seiner sexuellen Orientierung gemobbt werden, sagte die 33-jährige Nummer zwei der britischen Thronfolge nach Gesprächen mit mehreren Betroffenen im Kensington Palast über ihre Erfahrungen. Der Prinz riet allen jungen Lesern, Diskriminierungen nicht hinzunehmen, sondern sich an einen Erwachsenen ihres Vertrauens, einen Freund oder einen Lehrer zu wenden und sich helfen zu lassen. Das Magazin "Attitude" kommt am kommenden Mittwoch in die Kioske.

In der Nacht zum Sonntag waren bei einem Anschlag auf den beliebten Homosexuellen-Club "Pulse" in Orlando im US-Bundesstaat Florida 49 Menschen getötet worden, bevor die Polizei den Angreifer erschoss. (AFP)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben