Medien : Zeitung in der Bahn

-

Der juristische Streit zwischen der Berliner SBahn und DB Regio einerseits und dem Berliner Verlag andererseits ist beigelegt. Die S-Bahn und DB Regio haben alle rechtlichen Schritte zurückgenommen, teilte der Verlag am Sonntag mit. Nach der außergerichtlichen Einigung in den vergangenen Tagen kann der Berliner Verlag nun ein ermäßigtes Angebot für eine BVG-Jahreskarte, kombiniert mit einem Jahresabonnement der „Berliner Zeitung“ oder des „Berliner Kurier“, vertreiben. Die Marketingaktion „Wir bewegen Berlin“, für die der Verlag mit Plakaten und Funkspots wirbt, werden ab sofort wiederaufgelegt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar