Medien : Zu meinem Ärger: Diesmal: Bernd Schiphorst

Herr Schiphorst[worüber haben Sie sich in de]

Herr Schiphorst, worüber haben Sie sich in der vergangenen Woche in den Medien am meisten geärgert?

dass jetzt aus Köln und Düsseldorf ein Aufschrei der Empörung kommt, weil die Deutsche Telekom ihre Kabelnetze an US-Investoren verkauft. Das war lange voraussehbar. Jetzt sollten wir sicherstellen, dass das Kabelfernsehen Anschluss an die Zukunftstechnologien findet. Wie in anderen europäischen Ländern. Dazu müssen wir die neuen Betreiber anhalten. Nicht meckern - gestalten!

Gibt es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Ja, gleich mehrfach. Als Hertha-Präsident darüber, dass Stefan Beinlich dieses Jahr Deutscher Meister werden will. Bravo! Als Medienbeauftragter, weil Universal Music jetzt auch eine Adresse in Berlin hat. Herzlich willkommen! Und weil der neue Regierende Bürgermeister die Filmförderung ausbauen will. Danke.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben