Zu meinem ÄRGER : Heiße Luft auf heftig.co

Pseudo-Journalismus, packendes Fernsehen und ein interessantes Projekt: WDR-Moderatorin Bettina Böttinger ordnet die Medienwoche ein.

Bettina Böttinger ist Moderatorin der WDR-Talkshow "Kölner Treff". Vom 24. Juli an führt sie durch neue Folgen der WDR-Reportagereihe "B.sucht".
Bettina Böttinger ist Moderatorin der WDR-Talkshow "Kölner Treff". Vom 24. Juli an führt sie durch neue Folgen der...Foto: WDR

Frau Böttinger, was hat Sie in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Immer noch sind viele Menschen von dem, was das Internet kostenlos an Informationen anbietet, fasziniert. Das Portal heftig.co ködert mit pseudojournalistischem Schrott und marktschreierischen Etiketten wie „Erstaunlich“, „Wow“ oder „Wahnsinn“. Diese heiße Luft könnte man eigentlich vergessen. Das Problem ist nur: Das Ding ist erfolgreich. Über zwei Millionen Likes, Shares und Tweets erreichte das Portal allein im April.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?
Ja. Die Reihe „14 – Tagebücher des Ersten Weltkriegs“ war für mich ein TV-Höhepunkt des Jahres. Autor Jan Peter hat mit seinen Erzählungen über 14 Schicksale einen Bogen über den europäischen Kontinent gespannt. Die Montage aus historischen Filmaufnahmen und schauspielerischen Sequenzen stehen gleichwertig und dadurch glaubwürdig nebeneinander. Das ist großartig und packend und zeigt, was Fernsehen auch heute noch kann. Schade eigentlich, dass die ARD diese aufwendige Produktion auf vier Teile eingekürzt hat.

Welche Webseite können Sie empfehlen?
Krautreporter.de macht mir Hoffnung. Ein Konzept, das werbefrei ist, aber trotzdem von journalistischer Relevanz. Das Geld kommt von der Community. Eine Handvoll Journalisten hat sich zusammengetan und setzt auf Hintergrundjournalismus ohne jede Marktschreierei. Einziger Haken: Wenn bis zum 13. Juni nicht 15 000 Unterstützer gefunden werden, kann das Projekt nicht realisiert werden.

Bettina Böttinger ist Moderatorin der WDR-Talkshow „Kölner Treff“. Vom 24. Juli an führt sie durch neue Folgen der WDR-Reportagereihe „B. sucht“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben