Medien : Zu meinem Ärger: Heute: Helmut Markwort, Chefredakteur von "Focus"

Herr Markwort[worüber haben Sie sich in dies]

Herr Markwort, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Ärgern tue ich mich jeden Tag. Vor allem über die Zeit und Energie, die es kostet, Geschichten nachzurecherchieren, die sich bei exakter Recherche als Luftblasen erweisen. In diesem Fall war es die "Woche" mit ihrer Geschichte über die Leuna-Affäre. Da werden eine Menge Politiker öffentlich verdächtigt, von schwarzen Konten ist die Rede - und dann zeigt sich, dass das einzige Delikt, das diese Politiker begangen haben, darin besteht, dass sie in der Schweiz übernachtet haben.

Gibt es auch etwas, worüber Sie sich gefreut haben?

Gefreut habe ich mich über die Reichweiten-Ergebnisse der Medienanalyse, vor allem über den tollen Start unseres Magazins "Focus Money", das schon jede Menge Wettbewerber überholt hat.

0 Kommentare

Neuester Kommentar