Zu meinem ÄRGER : Ist Trump der neue Kevin Spacey?

Resümee der Medienwoche: Phoenix-Moderator Florian Bauer sieht Donald Trump in "House of Cards" und freut sich über Arminia Bielefeld

Florian Bauer
Florian Bauer ist seit Mai neuer politischer Moderator beim Fernsehsender Phoenix. Er ist zudem sportpolitischer Experte des WDR und der ARD und hat in den USA gelebt.
Florian Bauer ist seit Mai neuer politischer Moderator beim Fernsehsender Phoenix. Er ist zudem sportpolitischer Experte des WDR...Foto: PHOENIX/WDR/Annika Fußwinkel

Herr Bauer, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Dass „House of Cards“ nicht im Free TV läuft, empfinde ich entspannt als „medialen Gewaltakt“ am geneigten politischen Fernsehzuschauer. Aber bald hat das schmerzhafte Warten ein Ende. Am 30. Mai ist die Drama-Serie ums White House wieder zurück. Staffel 5 steht an. Die Heimat der Lügen, die Traumtänzerlandschaft des politischen Washington, US-Politik à la Intrigantenherrschaft – kurzum: ein Festival des politischen Fernsehens, inklusive Zynismus at its best. Aber hey, bis dahin haben wir ja Donald Trump. Der Mann kann alles, was das begeisterte „House of Cards“-Herz so braucht. In einer Woche, die die US-Politik seit Watergate wohl nicht mehr erlebt hat, fragen wir uns fast schon: ist Trump der neue Kevin Spacey?

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Frank Plasberg in der 20-Uhr-„Tagesschau“ am Wahlabend der NRW-Wahl … das war der alte Plasberg, der Nachfrager, der Hakler, der Nasenbohrer, so wie ich politische oder auch Sport-Moderatoren gerne häufiger sehen würde, wie Fernsehinterviews im besten Sinne immer sein sollten, direkt im Ton, hart am Inhalt, zuhörend und aufgreifend.

Welches Video empfehlen Sie?

Ein Sportvideo, es geht dabei um Einsatz, um Leidenschaft, um Aktivierung. Der Ko-Trainer des abstiegsbedrohten Zweitligisten Arminia Bielefeld brennt in der Kabine vor dem Spiel gegen den Aufstiegsaspiranten aus Braunschweig ein verbales Feuerwerk ab. Es ist ein Einblick ins Innenleben des Fußballs, eine Minute voller Intensität, Herzblut und Wahrhaftigkeit. Am Ende gewinnt Bielefeld völlig überraschend 6:0.

Florian Bauer ist seit Mai neuer politischer Moderator beim Fernsehsender Phoenix. Er ist zudem sportpolitischer Experte des WDR und der ARD und hat in den USA gelebt.

2 Kommentare

Neuester Kommentar