Zu meinem Ärger : Jörg Kachelmann, unfassbar und toll

Der Geschäftsführer Standortmarketing der Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH, Elmar Giglinger, über Ärgerliches und Erfreuliches in den Medien.

Foto: MTV
Foto: MTV

Herr Giglinger, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Unfassbar: all die überflüssigen Details zum Fall Kachelmann. Vom Tampon und der deutschen Meisterin im Luftgitarrespielen bis zur Überlegung, nach dem Prozess wieder bei seiner Mutter einzuziehen. Zu viel Information. Neu: das Ganze in voller Breite nicht nur im Boulevard, sondern auch in großen überregionalen Tageszeitungen.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Toll: all die überflüssigen Details zum Fall Kachelmann. Endlich erfahren wir mehr vom prominenten Privatleben und wie viele Geliebte/Ex-Geliebte Jörg Kachelmann gehabt hat. Auch organisatorisch bemerkenswert.

Welches Youtube-Video können Sie denn empfehlen?

Den aktuellen Youtube-Hit „Reden Sie nicht, Herr Offer!“. Perfektes Infotainment zum Thema Mitarbeiterführung. Vielen Dank für diesen kostenneutralen Crashkurs an den Bundesfinanzminister: http://www.youtube.com/watch?v= 7bcUzwYeXUk

Elmar Giglinger ist Geschäftsführer Standortmarketing der Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

2 Kommentare

Neuester Kommentar