Zu meinem Ärger : Mediziner gegen Masernimpfung

ZDF-Moderatorin Karen Webb ärgert sich darüber, dass über die Notwendigkeit einer Masernimpfung überhaupt diskutiert werden muss.

Karen Webb moderiert im ZDF "Leute heute".
"Leute heute"-Moderatorin Karen Webb ist selbst Mutter von zwei Kindern.Foto: ZDF/Jens Hartmann

Frau Webb, worüber haben Sie sich in der vergangenen Woche in den Medien am meisten geärgert?

Nachdem in Bayern wieder vermehrt Masern bei Kindern aufgetreten sind, wurde die Diskussion um eine Masernimpfung neu angefacht. Ein Medizinhistoriker forderte in der „Süddeutschen Zeitung“ eine größere Auseinandersetzung mit religiösen und weltanschaulichen Bedenken: Wenn eine Weltanschauung darauf beruhe, dass sich die Seele eines Menschen von Wiedergeburt zu Wiedergeburt weiterentwickele, und das Durchleben von Krankheiten in diesem Konzept eine tragende Rolle spiele, dann kollidiere das mit dem naturwissenschaftlichen Verständnis. Ich bin selbst zweifache Mutter und kann nicht verstehen, wie man seine Kinder einer teils sehr gefährlichen Krankheit aussetzen kann.

Gab es auch etwas, über das Sie sich freuen konnten?

Ja klar. Jeden Tag, über den Wetterbericht. – Endlich Sommer in Deutschland!

Welches Youtube-Video können Sie empfehlen?

Den Spot „München schaut hin!“ von Marcus H. Rosenmüller für den Verein Lichterkette. http://www.youtube.com/watch?v=msfQW6dxYoQ

Karen Webb

moderiert im ZDF

die Sendung

„Leute heute“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben