Zu meinem ÄRGER : Schirrmachers Tortenschlacht

Herr Ebert, worüber haben Sie sich in den Medien in dieser Woche am meisten geärgert?

Über Frank Schirrmacher und seinen Besuch bei den „Valkyrie"-Dreharbeiten. Die Neuigkeit des Textes in der „FAS“: Tom Cruise hat seit 30 Jahren denselben Koch. Und dieser kann eine „wirklich unfassbare und unvergessliche Torte“ zubereiten. Aha. Oho! Also entweder musste Herr Schirrmacher vor seinem Besuch am Set eine der leider üblichen Verschwiegenheitserklärungen unterzeichnen, die ihm journalistische Berichterstattung verbot (darüber könnte man sich übrigens mal richtig aufregen) ... oder es gab vor Ort wirklich nichts zu berichten. Dann allerdings frage ich mich, warum für diese Nichtigkeit eine Seite Feuilleton ausgegeben wird.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Über die Formulierung meines Freundes T., der die gruselige cappuccinofarbene Dekoration des neuen Fernseh-Studios von Anne Will als „den röhrenden Hirschen der Café-Latte-Generation“ bezeichnete. Und dann noch: über die Tatsache, dass ich seit der Verbreitung von US-Serien auf DVD nicht mehr auf das deutsche Fernsehen als Abendunterhaltungsmedium angewiesen bin. Das wäre nämlich wirklich traurig.

Michael Ebert ist

Chefredakteur des

Magazins „Neon“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben