Zu meinem ÄRGER : Tag und Nacht Sexclips

Frau Ziegler, worüber haben Sie sich in den Medien in dieser Woche am meisten geärgert?

Jemand hatte mir erzählt, dass es für Fernsehzuschauer, die ihr Programm direkt vom Satelliten bekommen, neuerdings über 60 Kanäle gibt, die Tag und Nacht Sexclips zeigen. Ich habe mir das angesehen. Zwar geht die Welt davon nicht unter, aber es ist ziemlich ekelhaft. Und für Kinder problemlos zugänglich. Die Aufsicht kann gegen diese spezielle Art von Fernsehen ohne Grenzen, wie ich höre, kaum etwas ausrichten. Ich schlage daher vor, dass sich der Ministerrat in Brüssel eine halbe Stunde davon ansieht, weil ich gerne sehen würde, was dann passiert.

Gibt es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Überrascht hat mich, dass Angela Merkel auf einem „Spiegel“-Titel lächelnd gezeigt wird und nicht mit herabgezogenen Mundwinkeln, womit der erfahrene „Spiegel-Leser“ eigentlich rechnen darf. Oder habe ich da vielleicht doch was falsch gedeutet?

Regina Ziegler,

Produzentin und

Geschäftsführerin

von Ziegler Film

in Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben