Zu meinem ÄRGER : Wozu braucht die ARD Webradios?

Herr Dunk, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Über die Ankündigung des Saarländischen Rundfunks, zahlreiche Musik- Webchannels zu starten. Inzwischen machen die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten nicht nur den Online-Portalen der Verlage im Internet Konkurrenz. Sie versuchen auch, mit den Webradio- Musikkanälen privater Radiosender wie „Digital 5“ in Wettbewerb zu treten. Das alles passiert mit unseren Gebührengeldern! Sind öffentlich-rechtliche Musikabspielstationen etwa das, was der Gesetzgeber unter Grundversorgung versteht?

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Endlich wieder Bundesliga-Fußball bei Premiere! Endlich wieder die wunderbar sachlichen Analysen von Marcel Reif! Ich freue mich besonders für Senderboss Georg Kofler. Nach dem Verlust der Rechte im Dezember 2005 mit Häme überschüttet, hat er gebetsmühlenartig wiederholt, dass die Bundesliga zu Premiere zurückkehren wird. Er hat recht behalten: Visionen von heute sind manchmal dann doch die Wahrheiten von morgen!

Oliver Dunk ist

unter anderem Geschäftsführer von

„Oldiestar Radio“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar