Medien : Zu meinem Ärger

Herr Heilmann[worüber haben Sie sich in der]

Herr Heilmann, worüber haben Sie sich in der vergangenen Woche in den Medien am meisten geärgert?

Ich bin erstaunt über die sachliche Diskussion des Terrorismus-Themas. Und auch die Rolle der Parteien in Berlin wurde sauber dargestellt. Insgesamt also: kein Ärger.

Gab es etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Das Thema Werbeagenturen und Börse interessiert plötzlich nicht nur angelsächsische Zeitungen, sondern auch deutsche Medien. Der Börsengang von Dentsu in Japan - hervorragend analysiert in der "Financial Times Deutschland". Die Rolle von WPP und ihre Schwierigkeiten mit der Tempus-Übernahme war ebenfalls ein Thema. Das bedeutet, dass der Börsengang von Scholz & Friends nicht als Ausnahme-Entscheidung gewertet wird, sondern zunehmend in einen Kontext gestellt werden kann. Da kann man unsere gute Ausgangslage viel besser erläutern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben