Medien : Zu viel Programmwerbung in den TV-Nachrichten

-

Vor einer Verwässerung der FernsehNachrichten durch Programmhinweise hat die Medienaufsicht für Privatsender in NordrheinWestfalen gewarnt. Der Direktor der Landesanstalt für Medien, Norbert Schneider, kritisierte eine „Zunahme an Selbstbeweihräucherung“. Zwischen Nachricht und Programmwerbung habe sich eine Grauzone entwickelt. „Langfristig könnten sich solche Tendenzen nachteilig auswirken: „Zwischen Wichtigem und dem Nichtigen verwischen sich die Unterschiede. Das ist für das Medium eine Schwächung. Seine Glaubwürdigkeit kann man nur einmal verlieren.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben