Medien : ZUR PERSON

-

Als Christoph Maria Herbst 2001 erstmals in Anke Engelkes Sketchsendung

„Ladykracher“ auftrat, fiel er gleich auf. Es waren nur Nebenrollen, aber der Spielwitz und das Pointengefühl des gebürtigen Theatermannes waren so, dass ein eigenes Format nur eine Frage der Zeit war. 2004, nach dem Aus für „Ladykracher“, war es soweit: „Stromberg“ . In der Pro-7-Serie , die zurzeit in der dritten Staffel läuft, spielt Herbst, 41, Bernd Stromberg, einen verklemmten Versicherungsmanager mit Allmachtsfantasien . Das macht er so gut, dass er jede Menge Preise einheimst, zuletzt 2006 den Grimme- und den Deutschen ComedyPreis. Weniger bekannt, dafür aktuell mit „Neues vom Wixxer“ im Kino, ist seine Adolf-Hitler-Parodie als Dr. Alfons Hatler .flex

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben