Meinung : Achtung, Kanada!

-

Glauben Sie bloß nicht, was George W. Bush sagt. Es war eine Verschwörung, ganz klar. Die einschlägigen Experten um Andreas von Bülow schweigen noch verdutzt, aber das wird sich rasch ändern. Denn der Stromausfall in Nordamerika war natürlich kein Blitzschlag, sondern eine sorgfältig von der CIA und den NeoCons in Washington gesteuerte Katastrophe, die gleich zwei Ziele verfolgte. Einerseits wollte man die Reaktion der Bevölkerung auf einen Mega-Stromausfall testen, andererseits und vor allem aber die Eroberung Kanadas vorbereiten. Der Nachbarstaat, der nun wegen seiner angeblichen Unfähigkeit, die USA mit Strom zu versorgen, als eine Art Westkorea dasteht, muss in Wirklichkeit weg, weil er den US-Raubtierkapitalismus von seinem an Bodenschätzen reichen Bundesstaat Alaska trennt. Bald werden Agenten in Toronto Massenvernichtungswaffen entdecken, Flugzeugträger ankern im Ontario-See, und die kanadische Regierung wird aufgefordert, ins Exil zu gehen. Krieg! Die Briten gehen gegen Toronto vor, die US-Army gegen Vancouver, die Hudson Bay wird in McDonald’s Bay umbenannt. Kanadier: Sagt nicht, es hätte euch niemand gewarnt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben