Meinung : Albtraum

-

10 Palästinenser getötet, 16 in Haft genommen, 3 israelische Soldaten verletzt. Es war ein harter Tag mit viel Gewalt und einer Spannung, die man an jeder Straßenecke fühlen konnte, der ein Schlaglicht auf dieses verkürzte Weihnachten wirft, von dem doch alle erhofft hatten, dass es eine Pause im Nahostkonflikt bringen würde. Doch Israel erwartet mit Furcht die ersten Wogen des Krieges aus Bagdad, und bereitet sich bereits auf das Schlimmste vor. Denn am Horizont zeichnet sich der Albtraum eines Konfliktes ab, der bereits in den kommenden Tagen zu einer Kettenreaktion führen könnte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben