Meinung : Alles abgeschrieben

-

Geschichte, wir wissen es, ereignet sich als Tragödie und kehrt als Farce zurück. Deshalb läuft auch alles auf eine Wiederkehr des Duells StoiberMerkel mit Stoiber als Sieger hinaus. Warum? Angela Merkel hat es uns jetzt verraten: „Ich musste immer alles selber können, weil ich unfähig war, von anderen abzuschreiben.“ Nett, nicht? Doch wie kommt jemand mit dieser Psychostruktur in die Politik? Stoiber dagegen: Ein schlechter Schüler, im Sommer vor allem scharf drauf, norddeutsche Touristinnen anzubaggern, sonst ganzjährig mit Kartenspielen beschäftigt und als gnadenloser Rülpser gefürchtet – frühe, harte Schule des politischen Alltags, in dem Abschreiben ja die Königsdisziplin ist. Angela Merkel dagegen büffelte vermutlich auch in den Ferien; norddeutsche Touristen kamen in der DDR ja ohnehin nicht vorbei. So ist sie nun vermutlich immer noch darauf angewiesen, jeden einzelnen Gedanken selbst zu verfertigen und zu Papier zu bringen, während ihr Konkurrent Stoiber schon längst zukunftweisende Reden hält. Deshalb wird er der nächste Kanzlerkandidat – und Angela Merkel kann sich nur damit trösten, dass er alles bei ihr abgeschrieben hat.

0 Kommentare

Neuester Kommentar