Meinung : Am Rande des Lebens

NAME

Die „Neue Osnabrücker Zeitung“ schreibt über die Union:

Zieht man die enormen Gewinne der CSU in Bayern ab, sieht das Ergebnis wenig schmeichelhaft aus. Im Norden fehlt eine Persönlichkeit, mit der sich die Wähler identifizieren. Die CDU stellt dort seit einigen Jahren nirgendwo mehr einen Ministerpräsidenten, von Hamburg abgesehen. Mitten im Leben stehen – hieß nach der verlorenen Wahl 1998 der selbst gewählte Anspruch.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben