Meinung : Andere Gedanken

-

Auch wenn Bundeskanzler Gerhard Schröder auf das Entschiedenste zurückweist, dass die schmachvolle Wahlniederlage ihn zur Aufgabe seines Reformprogrammes bringen könnte, gibt es Grund zur Befürchtung, dass der Populist Schröder schnell auf andere Gedanken kommen könnte. Denn es ist natürlich nicht populär, die Sicherheit der Leute in ihren Jobs zu vermindern oder von Arbeitslosen die Annahme einer Arbeit zu verlangen, wenn sie ihnen angeboten wird. Deutschland ist ein abschreckendes Beispiel dafür, wie schief alles gehen kann, wenn man die wirtschaftlichen Realitäten zu lange ignoriert. Leider ist das Land nicht das einzige Beispiel in Europa.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben