Meinung : Angemaßt

NAME

Die konservative österreichische Tageszeitung „Die Presse“ warnt vor der israelischen Militärpolitik:

Den perfekten klinischen Krieg gibt es nicht, außer in Computerspielen und in den Köpfen anmaßender Militärplaner. Menschliches Versagen bleibt bei aller Technisierung eine Fehlerquelle, die fatale Folgen haben kann, so wie jüngst in Gaza. Dessen sollten sich die Regierungschefs kriegsführender Staaten bewusst sein, denn sie tragen letztlich die Verantwortung dafür. Dass Israel mutmaßliche Terroristen ohne Gerichtsverfahren tötet, ist ohnehin fragwürdig. Noch fataler wäre es, wenn nun der Eindruck entstünde, dass Israel dabei den Tod von Zivilisten bewusst in Kauf nimmt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar