Meinung : Angestrengt

NAME

Der linksliberale britische „Guardian“ kommentiert die Irak-Krise:

Wenn ein Krieg noch verhindert werden kann, ohne gerechtfertigte Ziele zu opfern, dann nur durch eine gemeinsame diplomatische Anstrengung. Die Chancen, dass das auf den Irak wirkt, sind so groß wie lange nicht mehr. Zwei Forderungen aber müssen erfüllt werden: Der Irak darf keine Möglichkeit mehr haben, Massenvernichtungswaffen zu produzieren. Und die Aussicht, Saddam von der Bildfläche verschwinden zu lassen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben