• Appenzeller antwortet zum BER-Desaster: "Das hat dem Image von Berlin katastrophal geschadet"

Appenzeller antwortet zum BER-Desaster : "Das hat dem Image von Berlin katastrophal geschadet"

Tagesspiegel-Herausgeber Gerd Appenzeller antwortet unserer Online-Community. Er vermutet: Klaus Wowereit weiß mehr, als er zugibt. Und eine Berliner Olympiabewerbung ist zum jetzigen Zeitpunkt lächerlich.

von
Appenzeller antwortet der Community. Foto: Tsp
Appenzeller antwortet der Community.Foto: Tsp

Die Eröffnung des Großflughafen BER verschiebt sich erneut, und die öffentliche Empörung über das Missmanagement wird immer größer. Aber trotz der Blamage schreibt unser Herausgeber Gerd Appenzeller in seinem aktuellen Leitartikel „Flughafenchef Rainer Schwarz ist nicht mehr tragbar": „Es wäre dennoch unfair, die nunmehr vierte Verschiebung des Eröffnungstermins als neuerliches Zeichen Berlin-Brandenburger Inkompetenz bei der Durchführung großer Infrastrukturprojekte zu werten“.

Soviel Verständnis bringen viele Leser in unserem Forum für die Beteiligten allerdings nicht auf. Und so fragt unser Leser „Odobelle“: „Lieber Herr Appenzeller, wann ist ein Aufsichtsrat eigentlich nicht mehr tragbar, nach 4, 6, 8 Verschiebungen und 2, 4, 6 Milliarden Mehrkosten?“

Lange hatten die Verantwortlichen an dem Eröffnungstermin Anfang Juni festgehalten. Mittlerweile weißt die Öffentlichkeit, dass hinter den Kulissen schon Monate vorher gravierende Mängel auf der Großbaustelle bekannt waren, und der Eröffnungstermin am 3. Juni illusorisch war. So fordert unser Leser „plus8“: „ … nach diesem Debakel und dem damit verbundenen finanziellen Schaden müssen Neuwahlen in Berlin her.“

Sehen Sie hier die Videoantwort an unsere Community:

Mit der erneuten Verschiebung macht sich die Hauptstadt langsam zum bundesweiten Gespött. Und auch unser Leser „2010ff“ stellt fest: „Seit Monaten wird BER – und mit ihm Berlin – skandalisiert.“

Wir haben unseren Herausgeber mit den Fragen und Aussagen der Tagesspiegel-Community konfrontiert. In unserem Video sehen Sie seine Antworten an unsere User.

Autor

16 Kommentare

Neuester Kommentar