Meinung : Arroganz

-

Diverse Egotrips Deutschlands und Frankreichs führen zu einem gefährlichen Spiel mit der Zukunft der EU. Die beiden Außenminister flirten offen mit der Ausweitung ihrer engen Zusammenarbeit zu einer PrivatUnion, machen viel Lärm und drängen die Gemeinsamkeit aller 25 EU-Länder in den Hintergrund. Beide Länder wackeln wirtschaftlich, zeigen dabei aber eine ausgeprägte Arroganz. Das muss tiefes Nachdenken bei den neuen Mitgliedsstaaten und etwas weniger intensiv auch bei den kleineren und mittelgroßen alten Mitgliedern auslösen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben